040-8830753-0 kontakt@aosom.de
Kostenlose Lieferung nach Deutschland
Zuletzt durchgeführte Suchen
    Blog
    App runterladen
    Downloade die Aosom App
    Exklusiver App-Code: AppOnly. Spare 12% beim ersten Einkauf
    0 Wunschliste
    0 Warenkorb
    Mein Warenkorb
    Warenkorb-Zwischensumme:
    Warenkorb ansehen

    Filtern nach

    Marke
    Rabatt
    Farbe
    Preis
    0 - 0

    Elektrofahrzeuge

    46 Ergebnisse
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Anzeigen
    • 30
    • 60
    • 100
    Anzeigen
    • Aosom-Empfehlungen
    • Preis niedrig bis hoch
    • Preis hoch bis niedrig
    • Sale
    • Neue Produkte
    • Kundenbewertungen
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken

    Elektrofahrzeuge online kaufen

    Fahren wie die Großen! Für Kinder ist das Kinderauto elektrisch betrieben, das größte überhaupt. Optisch erinnern die Autos und Kindermotorräder an echte Fahrzeuge, aber sie sind sehr langsam unterwegs. Die ferngesteuerten Fahrzeuge sind mit Motorgeräuschen, Licht und Musik ausgestattet!

    Inhaltsverzeichnis

    Elektro Kinderauto täuschend echt!
    Nutzfahrzeuge und Rettungsfahrzeuge
    Kindermotorräder mit Stützrädern
    Quads für junge Fans
    Auf die Zusatzfunktionen achten

    Elektro Kinderauto täuschend echt!

    Mercedes fahren wie der Papa ... wer träumt nicht als Kind schon von den großen Autos mit Stern! Ob SUV oder flacher Sportflitzer - die Autos mit dem originalen Design machen einfach Spaß. Der akkubetriebene Motor verspricht bei voller Ladung etwa eine Stunde Fahrspaß. Lenkrad und Fußpedal machen den Fahrspaß noch realistischer. Und damit Deinem Kind auch nichts passiert, ist das Mercedes Kinderauto mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet. Ob der bei drei bis fünf Stundenkilometern Geschwindigkeit wirklich nötig ist, muss allerdings jeder und jede für sich selbst entscheiden.

    Verschiedene Tasten setzen Hupe, Scheinwerfer und Rücklichter in Gang. Wer gerne Musik hört, kann das im Mercedes Kinderauto: Über USB oder TF-Karte kann die eigene Musik im Format .mp3 eingelegt werden.

    Die Großen schauen beim Autofahren immer auf die Anzeigen im Cockpit - das sollten kleine Mercedes-Fans auch tun. Denn das Display am Armaturenbrett zeigt an, wie viel Ladung der Akku gerade hat. Die Kinderautos sind für Kinder zwischen drei und fünf Jahren konzipiert. Haben die Kleinen keine Lust zu lenken, können das die Eltern mit der beigelegten Fernbedienung tun.

    Aber nicht nur bei Mercedes setzt die Kundenbindung schon so früh ein. Auch das Audi Kinderauto überrascht immer wieder mit der hochwertigen Ausstattung. Abschließbare Türen, Stoßdämpfer und Spiegel lassen die kleinen Fahrzeuge sehr realistisch erscheinen. Das gilt für das Mercedes Kinderauto und das Audi Kinderauto genauso wie für das BMW Kinderauto / Kindermotorrad elektro.

    Nutzfahrzeuge und Rettungsfahrzeuge

    Manche Kinder sind in Sachen Fahrzeuge schon sehr auf eine Marke geprägt, anderen ist ihr Rollenspiel wichtiger. Und auch diese Kundschaft wird angesprochen. Denn das Kinderauto, elektrisch und mit realistischen Geräuschen ausgestattet, muss nicht einem bestimmten Modell oder einer Marke nachempfunden sein. Es kann auch einfach die Fantasiewelten der Kinder unterstützen.

    Bei vielen Kindern im Kindergartenalter steht die Polizei ganz hoch im Kurs: Mit Bläulicht und Sirene Verbrecher jagen, Verkehrssünder dingfest machen und Unfälle aufnehmen können kleine Helden und Heldinnen mit dem entsprechenden Elektro Kinderauto. Die Rettungsfahrzeuge sind meist als Zweisitzer konzipiert, denn mit dem besten Freund oder der besten Freundin macht so ein wildes Spiel gleich noch mehr Spaß.

    So richtig zur Sache geht es aber nur mit Nutzfahrzeugen. Traktoren mit manuell bedienbaren Schaufeln und Bulldozer sowie Bagger lassen sich tatsächlich in der Sandgrube auf dem Spielplatz einsetzen. Diese Fahrzeuge haben sogar einen Rückwärtsgang.

    Die Schaufeln sind so stabil konstruiert, dass die Kinder damit auch wirklich Gegenstände transportieren können. Flexible Arme und Gelenke an den Fahrzeugen fordern die Motorik heraus. Wer Fußpedal und Schaufel gleichzeitig bedienen will, muss sich schon richtig konzentrieren! Selbstverständlich lassen sich Hupe und Musik in der Lautstärke regeln. Elternfreundlich ist das Elektro Kinderauto also auch noch.

    Kindermotorräder mit Stützrädern

    Laut röhrt der Motor auf, das Motorrad legt sich in die Kurve und schießt wie ein geölter Blitz vorbei! Nun ja, so sieht das bei den Erwachsenen aus. Kindermotorräder mit ihren maximal 7 Stundenkilometern Geschwindigkeit würdest Du wohl auch mit sehr viel gutem Willen nicht als geölten Blitz beschreiben.

    Und das ist gut so. Denn das BMW Kinderauto / Kindermotorrad elektro wie auch Quad und Bagger richten sich an Kinder im Kindergartenalter. Hier geht Sicherheit vor. Und deshalb sind Kindermotorräder mit Elektromotor auch immer entweder mit Stützrädern ausgestattet, oder sie haben hinten zwei Räder.

    Im Alter von drei bis acht Jahren ist die Balance vor allem mit einem Elektromotor unter dem Po noch nicht so ausgeprägt. Kann sich Dein Kind schon sicher auf dem Kindermotorrad BMW oder halten, nimmst Du die Stützräder einfach ab. Die Pedale sind rutschfest gestaltet, und die Motorräder sind mit einem robusten Metallrahmen versehen. Die Verkleidung aus PP-Kunststoff hält einiges aus. Zarte Kinderhände verschwinden beim Kindermotorrad BMW hinter einem Handschutz und sind damit absolut sicher.

    Beim BMW Kinderauto / Kindermotorrad elektro lohnt es, auf den Akku zu schauen. Denn das Gewicht der Fahrzeuge unterscheidet sich, die Reibung der Räder auf dem Boden ist ebenfalls unterschiedlich. Deshalb hält der Akku beim Kindermotorrad BMW länger als beim Elektro Kinderauto.

    Es muss nicht unbedingt ein BMW sein. Kindermotorräder gibt es in allen möglichen Designs. Besonders beleibt ist die Vespa. Der kleine Stadtroller wirkt aufgrund seines Designs elegant und verspielt. Da liegt es nahe, ein Elektro-Motorrad für Kinder in diesem Stil zu gestalten.

    Quads für junge Fans

    Eigentlich ist ein Quad einfach nur ein Quad. Aber im Straßenverkehr werden die vierrädrigen, geländegängigen Flitzer wie ein Motorrad gehandhabt, und das ist beim Elektro Kinderfahrzeug genauso.

    Suchst Du gezielt nach einem Quad, schau in der Kategorie Kindermotorrad nach. Den Elektro Quad gibt es als Ein- und Zweisitzer, mit zusätzlicher Rückwärtssteuerung und geländegängig wie das Original. Die Räder sind so robust gestaltet, dass sie auf unterschiedlichen Belägen fahren können. Der Motorsound, die Hupe und natürlich helle Scheinwerfer sorgen für ein realistisches Fahrerlebnis.

    Wer auch mal in etwas unwegsameren Situationen Unterweges ist, braucht noch mehr Sicherheit. Deshalb sind die Quads mit rutschfesten Lenkern ausgestattet, haben einen komfortabel gepolsterten Sitz unrein ergonomisch geformtes Fußpedal.

    Auf die Zusatzfunktionen achten!

    Was macht das Kinderauto elektrisch? Genau: Die Stromversorgung sorgt für den Fahrspaß mit viel Motorgeräusch, Licht und Musik. Ob Audi Kinderauto, BMW Kinderauto / Kindermotorrad elektro oder Mercedes Kinderauto, alle haben einen 6V-Motor oder einen 12V-Motor. Die Versorgung mit Strom variiert. Manches Kindermotorrad BMW wird mit einem USB-Kabel geliefert, während das Audi Kinderauto ein Kabel mit Eurostecker mitbringt. Die Hersteller schreiben genau in die Produktbeschreibung, wie das Kinderauto elektrisch geladen wird. Achte auch auf die Ladezeiten, denn die variieren zwischen acht und zwölf Stunden.

    Wie lange Dein Kind mit einer Batterieladung fahren kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Herstellerangaben sind immer als Näherungswerte zu verstehen. Denn je nachdem, wie schwer Dein Kind ist, wie viele Funktionen es gleichzeitig nutzt, wie schwer das Fahrzeug ist und auf welchem Untergrund es bewegt wird, kann der Fahrspaß schneller vorbei sein oder länger andauern.

    Ist das Kinderauto elektrisch für Kinder im Alter von 18 bis 36 Monaten ausgelegt, sollten jüngere oder ältere Kinder selbstverständlich nicht auf diesem Fahrzeug fahren.

    Übliche Altersangaben sind die genannten 18 bis 36 Monate, aber auch 3 bis 5 Jahre oder 3 bis 8 Jahre. Diese Angaben beziehen sich auf Kinder mit einem durchschnittlichen Körperbau. Ist Dein Kind mit drei Jahren noch sehr zierlich und klein, ist das Mercedes Kinderauto für die Drei- bis Achtjährigen vielleicht zu groß für das Kind. Umgekehrt kann es sein, dass ein kräftig gebautes fünfjähriges Kind mit dem Audi Kinderauto für die Altersgruppe 3 bis 5 Jahre einfach keinen Spaß mehr hat, weil der Fahrerraum zu eng ist. Geben die Hersteller zusätzlich ein Maximalgewicht an, hilft das bisweilen mehr.

    Bevor Du ein BMW Kinderauto / Kindermotorrad elektro oder ein anderes Kinderfahrzeug kaufst, mach Dir Gedanken über die Funktionen, die das Fahrzeug haben soll. Fernbedienung, Licht, Musik und Motorgeräusche sind inzwischen Standard, der Sicherheitsgurt ist allerdings nicht immer dabei. Lassen sich die Türen des Autos öffnen? Können die Stützräder des Motorrads abgenommen werden? Je mehr Funktionen das Auto oder Motorrad hat, desto länger bleibt das Fahrzeug spannend für Dein Kind!