Sicherheitsüberprüfung

Kostenlose Lieferung

* innerhalb Deutschlands

black friday

Sport & Fitness

105 Ergebnisse

Sportartikel bei Aosom online kaufen 


Auch in schwierigen Zeiten fit und gesund bleiben 

Geschlossene Fitnessstudios und Social Distancing – die Herausforderungen des Alltags sind in diesen Zeiten außergewöhnlich. Damit Du nicht auf Deinen Sport als Ausgleich zum Homeoffice verzichten musst, haben wir verschiedene Sportgeräte zusammengefasst. So kommst Du mit perfekter Figur aus der aktuellen Situation.
Als Einsteiger solltest Du Dir zunächst einen Überblick verschaffen und verschiedene Dinge ausprobieren. Die benötigte Ausrüstung muss nicht professionell und teuer sein, wie für den Berufssportler. Oft kannst Du die ersten Schritte im neuen Sport auch mit einer Ausrüstung beginnen, die aus anderen Disziplinen stammt.
Hast Du Deine Sportart nach ein paar Monaten Training gefunden, kannst du zu einer höherwertigen Ausrüstung überzugehen. Die Ausrüstung für "Könner" hält höheren Geschwindigkeiten und Belastungen stand. Hier lohnt es sich, auch in Sportelektronik und Fitnesstracker für die Trainingsanalyse zu investieren.

Inhaltsverzeichnis 

• Kategorie Heimtrainer: Fit bleiben mit Laufband, Aerobic Stepper und Fahrradergometer
• Kategorie Krafttraining: Dran bleiben mit Fitnessgeräten für den Sport zu Hause
• Kategorie Boxen: Trainiere Deinen Punch – auch zu Hause
• Kategorie Ballsport: Mit dem Rebounder auch alleine erfolgreich
• Kategorie für Wasserratten: Für mehr Spaß im Wasser mit Produkten von Aosom


Kategorie Heimtrainer: Fit bleiben
mit Laufband, Aerobic Stepper und Fahrradergometer
 

Der Heimtrainer eignet sich sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Laufband, einen Aerobic Stepper oder ein Fahrradergometer handelt. Das Fitnessgerät läßt sich individuell an Deine Körpergröße anpassen, wenn dies erforderlich ist. Die Intensität läßt sich ebenfalls individuell an Deinen aktuellen Fitness-Level anpassen.


Kategorie Krafttraining: Dran bleiben
mit Fitnessgeräten für den Sport zu Hause
 

Dein Besuch im Fitnessstudio ist natürlich nur schwer zu ersetzen. Die Auswahl an Fitnessgeräten dort ist riesig.
Du kannst versuchen, mit Bodyweight Training Dein Level zu halten. So kannst Du die kleineren Neben- und Stützmuskeln zu trainieren, die durch isoliertes Muskeltraining an Geräten im Studio vernachlässigt werden. Eine geeignete Fitnessmatte, als Grundlage für Dein Bodyweight Training findest Du <hier>.
Fitnessgeräte wie Hantelbank, Dipstation, Schrägbank, Bauchtrainer oder Kraftstation benötigen etwas mehr Raum zu Hause. Mit ihnen setzt Du das Muskelaufbautraining daheim fort – ganz unabhängig von Öffnungszeiten und Ausgangsbeschränkungen. Krafttraining an Geräten eignet sich für Einsteiger ebenso wie für den Wiedereinstieg nach längerer Trainingspause. Eine Auswahl an Geräten und Zubehör findest Du <hier>.


Kategorie Boxen: Trainiere Deinen Punch – auch zu Hause 

Boxsack, Punchingball und Dummy eignen sich ideal dafür Deine Reflexe und Deine Technik zu verfeinern. Standboxsäcke sind der neueste Trend und viel flexibler aufzustellen als ein schwerer Boxsack. Praktisch an Standboxsäcken ist die Höhenverstellbarkeit.
Mit diesen Geräten kommst Du Deinem Ziel auf jeden Fall näher, auch wenn es Deinen Besuch im Dojo oder Gym natürlich nicht ersetzen kann.


Kategorie Ballsport: Mit dem Rebounder auch alleine erfolgreich 

Zugegeben: Herbst und Winter sind nicht die optimalste Jahreszeit für Dein Outdoor-Balltraining am Basketballkorb. Aber in Zeiten von geschlossenen Trainingseinrichtungen und Lockdown ist das Training im Freien eine echte Alternative.
Und vielleicht für einen längeren Zeitraum womöglich sogar die Einzige. Außerdem ist es zur Zeit noch möglich mit mehreren Personen im Freien gemeinsam Zeit zu verbringen und Sport zu machen.
Aber bitte beachte die Änderungen, Empfehlungen und Anordnungen der Regierung. Safety first. OBEY!


Kategorie für Wasserratten: Für mehr Spaß
im Wasser mit Produkten von Aosom
 

Okay zugegeben, aktuell ist die Auswahl an Trainingsgeräten für den Wassersport ziemlich begrenzt. Das bringt die Jahreszeit so mit sich.
Aber der Transport und die Aufbewahrung Deines Kanus (also Kajak oder Kanadier) und Boards (Surfboard, Stand Up Paddle Board, Kiteboard oder Surfbrett zum Windsurfing).
Willst Du Dein Board oder Kanu außerhalb der Wassersportsaison aufarbeiten oder kleinere Reparaturen durchführen bilden diese Arbeitsböcke die ideale Arbeitsfläche.

Melden Sie sich jetzt zum Aosom-Newsletter an.