040-8830753-0 kontakt@aosom.de
Kostenlose Lieferung nach Deutschland
Zuletzt durchgeführte Suchen
    Blog
    App runterladen
    Downloade die Aosom App
    Exklusiver App-Code: AppOnly. Spare 12% beim ersten Einkauf
    0 Wunschliste
    0 Warenkorb
    Mein Warenkorb
    Warenkorb-Zwischensumme:
    Warenkorb ansehen

    Filtern nach

    Marke
    Rabatt
    Farbe
    Preis
    0 - 0

    Schaukeltiere

    36 Ergebnisse
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Anzeigen
    • 30
    • 60
    • 100
    Anzeigen
    • Aosom-Empfehlungen
    • Preis niedrig bis hoch
    • Preis hoch bis niedrig
    • Sale
    • Neue Produkte
    • Kundenbewertungen
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken
    Sichere dir bis 20 % Rabatt
    -Schaurige Angebote zu Halloween
    Jetzt entdecken

    Schaukeltiere online kaufen

    Schaukeltiere gehören bis heute zu den beliebtesten Spielzeugen. Seit Generationen begeistern sie Kleinkinder immer wieder aufs Neue. In unserem breit gefächerten Shop stehen Dir vom klassischen Schaukelpferd bis hin zum modernen Schaukelpinguin oder Schaukelkaninchen viele verschiedene Modelle für Deinen geliebten Nachwuchs zur Wahl.

    Inhaltsverzeichnis

    Das macht Schaukeltiere so beliebt und sinnvoll
    So "funktioniert" ein Schaukeltier aus Holz
    Kaufkriterien: Darauf solltest Du bei einem Schaukeltier achten
    Materialien von Gestell und Bezug sowie Verarbeitungsqualität
    Welches Schaukeltier empfiehlt sich für welches Alter?
    Soll es ein klassisches Schaukelpferd oder ein anderes Schaukeltier sein?
    Schaukeltier mit Musik - ein echtes Highlight
    Fazit: Schaukeltier - ab sechs Monaten ein Traum für jedes Kind

    Das macht Schaukeltiere so beliebt und sinnvoll

    Bereits Babys genießen Schaukeln in jeder Form, ob in der Wiege oder auf dem Arm eines Elternteils. Doch warum ist das eigentlich so? Die gleichmäßige, sanfte Vor- und-Zurück-Bewegung stimuliert das Gleichgewichtszentrum im Ohr. Dies wiederum wirkt entspannend auf den gesamten Körper. Darin liegt auch der Hauptgrund für die ungebrochene Beliebtheit der Schaukeltiere. Doch das selbständige Wiegen und Wippen auf dem Schaukeltier ist auch herausfordernd: Der Bewegungsablauf spricht das Rhythmusgefühl an und trainiert den Gleichgewichtssinn. So gewöhnt sich Dein Kind leichter daran, gerade zu sitzen und Bewegungen auszubalancieren.

    Überdies fördert das Reiten eines Schaukelpferdes oder einer Schaukelgiraffe die Fantasie und Kreativität. Dein Kind kann das Spielzeug zu Rollenspielen verwenden, Geschichten damit erfinden und selbst ausgedachte Abenteuer mit ihm bestehen. Vielleicht reitet Dein Nachwuchs mit seinem Schaukeltier aus Holz durch einen Märchenwald oder kämpft mit ihm gegen ein gefährliches Monster, um die Prinzessin zu befreien. Manchmal hat das Schaukeltier auch die Aufgabe, seinem Reiter Trost zu spenden. Demnach ist ein Schaukelpferd ein rundum liebenswertes, pädagogisch wertvolles Spielgerät, das Deinen Nachwuchs körperlich wie geistig fordert und fördert.

    So "funktioniert" ein Schaukeltier aus Holz

    Ob beim klassischen Schaukelpferd oder einem sonstigen Motiv: Das Gewicht des jeweiligen Tieres und dann auch des Reiters ruht auf zwei gebogenen Kufen mit abgerundeten Kanten. Diese Kufen werden typischerweise durch zwei Querstreben stabil zusammengehalten. Verlagert das reitende Kind sein Gewicht abwechselnd nach hinten und vorne, so setzt es die schaukelnde Bewegung in Gang

    Kaufkriterien: Darauf solltest Du bei einem Schaukeltier achten

    Heutzutage gibt es Schaukelspielzeuge in verschiedensten Ausführungen zu kaufen. Der Nachwuchs kann zwischen zahlreichen Tieren und einigen anderen "Motiven" wählen, die zum Teil mit faszinierenden Special Effects daherkommen. Am wichtigsten ist natürlich eine hohe Verarbeitungsqualität. Erfahre im Detail, worauf Du beim Kauf eines Schaukeltiers für Dein Kind achten solltest.

    Materialien von Gestell und Bezug sowie Verarbeitungsqualität

    Der Korpus eines Schaukeltiers ist in der Regel aus Holz gefertigt, manchmal greifen die Hersteller auch auf Kunststoff zurück. Dabei gilt ein Schaukeltier aus Holz als robuster und langlebiger Klassiker - mit dem Vorteil der Umweltverträglichkeit des Materials, das sich problemlos recyceln lässt. Modelle aus Kunststoff bestehen gemeinhin aus Hartplastik, oftmals getragen von einer innen liegenden Metallkonstruktion, die Stabilität gewährleistet. Vorzüge von Kunststoff-Reittieren bilden die bunt-fröhlichen Designs, das geringe Gewicht und die Pflegeleichtigkeit. Für den mobilen Einsatz im Freien sind sie ideal.

    Tipp: Wenn Du ein Kunststoff-Schaukeltier wählst, solltest Du sicherstellen, dass es komplett aus einem Guss verarbeitet ist und keine Kleinteile aufweist, die sich ablösen können.

    Eine wesentliche Rolle spielt natürlich auch das Material des Bezuges. Sehr gefragt sind Plüschstoffe und vergleichbare Gewebe, da sie eine besonders weiche und flauschige Haptik mitbringen, die regelrecht zum Kuscheln einlädt. Daneben finden sich jedoch auch Schaukeltiere mit einem Bezug aus Flachgewebe. Deren großer Vorteil ist, dass sie sich dank ihrer zweidimensionalen Struktur vielfältig bedrucken lassen. Der Schaukeltierbezug wird häufig durch Details aus Kunst- oder Echtleder, Wolle oder Kunstfasern - etwa für die Zügel und den Sattel beim Schaukelpferd - akzentuiert.

    Tipp: Bei manchen Schaukeltieren kannst Du den Bezug mittels Reißverschlüssen oder Klettbändern abnehmen und in der Waschmaschine waschen.

    Welches Schaukeltier empfiehlt sich für welches Alter?

    Prinzipiell gilt: Sobald Dein Kind in der Lage ist, sicher selbständig zu sitzen, kann es ein Schaukelpferd ausprobieren. Hilf Deinem Nachwuchs zunächst dabei. Deine Unterstützung ist wichtig, damit sich Dein Kind unter geschützten Bedingungen mit seinem neuen schaukelnden Begleiter vertraut machen kann.

    Doch welche Modelle empfehlen sich für welches Alter? Hier eine Übersicht

    - Schaukeltier ab 6 Monaten: mit vorgeformter, gepolsterter oder plüschbezogener Sitzschale, hoher Rückenlehne, stabilen Haltegriffen, breiten Fußstützen und Sicherheitsgurt

    Tipp: Praktisch ist außerdem eine geringe Sitzhöhe, damit Dein Kind lernen kann, selbständig auf sein Schaukeltier aus Holz auf- und allein von ihm abzusteigen.

    - Schaukeltier ab 2 Jahren: mit Haltegriffen und Fußstützen sowie genügend Platz, um bequem auf dem Spielgefährten sitzen zu können

    - Schaukeltier ab 4 Jahren: mit Rädern und detailreicher Gestaltung

    Wichtige Anmerkungen zu dieser Ausrüstung: Räder anstelle der klassischen Kufen solltest Du deshalb erst bei Kindern ab vier Jahren einsetzen, da sie einen hohen Grad an Geschicklichkeit erfordern. Für Mädchen und Jungen in diesem Alter werden zunehmend auch Schaukeltiere mit realistischen Details interessant, und solche, die sich individuell ausstatten lassen, etwa durch abnehmbares Zaumzeug, einen austauschbaren Sattel et cetera.

    Beachte immer auch das maximale Belastungsgewicht, das der Hersteller zu jedem seiner Schaukeltiere angibt.

    Soll es ein klassisches Schaukelpferd oder ein anderes Schaukeltier sein?

    Neben zahlreichen klassischen Schaukelpferden in unterschiedlichen Größen und Designs findest Du das Spielzeug zum Schaukeln in unserem Shop auch noch mit vielen anderen Motiven. Wie wäre es beispielsweise mit einem Schaukelschwan, einer Schaukelgiraffe, einem Schaukelpinguin, einem Schaukelkaninchen oder einem Schaukeldrachen? Auch Schaukelmotorräder und Schaukelflugzeuge kannst Du bei uns preiswert bestellen.

    Schaukeltier mit Musik - ein echtes Highlight

    Ein Schaukeltier mit Musik oder wirklichkeitsgetreuem Sound (Wiehern et cetera) kommt bei Kindern besonders gut an. Derartige Spezialeffekte verleihen dem Spiel eine zusätzliche Dimension. Wir bieten Dir auch einige Modelle mit solchen Zusatzfunktionen.

    Fazit: Schaukeltier - ab sechs Monaten ein Traum für jedes Kind

    Schaukeltiere sind Geschenke, mit denen Du immer richtig liegst, wenn Du einem Kleinkind eine große Freude machen willst. Überreiche Deinem Nachwuchs ein modernes Schaukeltier mit Musik oder ein klassisches Schaukelpferd aus Holz. Im Sortiment von Aosom profitierst Du von einer gigantischen Auswahl, die beispielsweise auch einen Schaukelschwan, eine Schaukelgiraffe, einen Schaukelpinguin oder ein Schaukelkaninchen umfasst. Greif zu!