Herzförmiger Weihnachtskranz
Blog Feiertage Weihnachtswelt

Die besten DIY-Tipps für deine Weihnachtsdekoration

Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres, in der wir nach Herzenslust unser Zuhause dekorieren dürfen. Eine schöne Weihnachtsdekoration versetzt uns in eine weihnachtliche Vorfreude und stimmt uns auf die Festtage ein. Es muss aber nicht immer gekaufter Weihnachtsschmuck sein, auch DIY-Weihnachtsschmuck kann durchaus geschmackvoll aussehen und für eine weihnachtliche Atmosphäre sorgen. Weihnachtsschmuck basteln macht Spaß und steigert die freudige Erwartung auf das Fest. Mit diesen besten DIY-Tipps für deine Weihnachtsdekoration kannst du dir einfach und schnell selbst deinen Weihnachtsschmuck basteln. Mit deinem selbst hergestellten Weihnachtsschmuck gibt’s du deiner Dekoration eine persönliche Note, dies bringt ein warmes Ambiente in dein Zuhause und wirkt charmant. Wir haben die besten DIY-Tipps für deine Weihnachtsdekoration, die du einfach und schnell selbst machen kannst.

Hier haben wir für Dich die besten DIY-Tipps für deine Weihnachtsdekoration

Kranz  In Herzform aus Zweigen

Deko-Tipp Nr. 1 – Tischdekoration aus Zweigen

Weihnachtskränze müssen nicht immer rund sein, auch in Herzform machen Zweige eine gute Figur. Diesen Tischschmuck kannst du mit wenig Aufwand selber herstellen. Alles, was du dafür benötigst, ist Blumendraht, Zweige mit Beeren und Perlen zur Dekoration. Für dieses schöne Deko-Herz musst du den Blumendraht in eine Herzform bringen, die Zweige an dem Draht befestigen und anschließen die Zweige mit Perlen bekleben. So leicht geht eine stilvolle und ansprechende Tischdekoration für dein Weihnachtsfest.

Schneemänner aus Marshmallows

Deko-Tipp Nr. 2 – Schneemänner aus Marshmallows

Diese Schneemänner zaubern deinem Besuch bestimmt ein Lächeln ins Gesicht. Sie sind nicht nur besonders niedlich anzusehen, sondern auch schnell gemacht. Einfach drei Marshmallows auf einen Schaschlik-Stab spießen und mit Lebensmittelfarbe Gesicht und Arme darauf malen – fertig ist dein süßer Schneemann. Ob als Tischschmuck oder als kleiner Snack für deine Gäste, dieser Schneemann aus Marshmallow lässt alle Herzen schmelzen.

Kerze mit Geschenkband

Deko-Tipp Nr. 3 – Weihnachtliche Kerzendekoration

So leicht kannst du dir deinen Kerzenschmuck selber machen. Wähle eine Kerze in deiner Lieblingsfarbe und verziere sie mit einer Spitzenbordeure, Geschenkband und Materialien aus der Natur wie zum Beispiel Tannenzweige, Beeren oder Zimtstangen. Bei der Zusammenstellung darfst du ruhig kreativ sein und die Farben und Materialien deiner persönlichen Wahl zusammenstellen. 

Kerze mit Dekoration im Einmachglas

Deko-Tipp Nr. 4 – Einweckgläser als Windlicht

Dass man Einweckgläser wieder verwenden kann, wusstest Du schon?
Aber wusstest Du auch, dass man auch ganz einfach eine Weihnachtsdekoration daraus zaubern kann? Schleife um den Hals des Glases binden, schnell noch mit Kiefernzapfen, Beeren oder Zweigen dekorieren und fertig ist dein individuelles Weihnachtswindlicht.

Geschenk in schöner Dekoration

Deko-Tipp Nr. 5 – Weniger ist mehr

Es muss nicht immer die glitzernde Verpackung mit der Riesenschleife sein, auch ein gewisser Minimalismus kann eine weihnachtliche Stimmung verbreiten. Für eine geschmackvolle und weihnachtliche Weihnachtverpackung benötigst du lediglich etwas Packpapier, einen schönen Bindfaden und einen Zweig mit getrockneten Beeren. Alternativ darfst du selbstverständlich dein Päckchen auch mit anderen Naturmaterialien wie Tannenzweigen, Zimtstangen oder getrockneten Obstscheiben dekorieren.

DIY - Türkrranz

Deko-Tipp Nr. 6 – Selbstgemachte Weihnachtskränze

Was wäre Weihnachten ohne einen weihnachtlichen Kranz? Es müssen aber nicht immer Tannen oder Kiefernzweige sein. Stoffkränze in weihnachtlichen Farben verbreiten auch ein festliches Ambiente. Diesen schönen Weihnachtskranz kannst du problemlos selber machen. Dafür benötigst du einen vorgefertigten Kranz aus Stroh, Geschenkband aus Stoff, viele Beeren und Kiefernzapfen. Den Kranz einfach mit Geschenkband umwickeln und mit Stecknadeln oder mit Kleber befestigen. Nun kannst du die Kiefernzapfen, Eicheln oder Schleifen am Kranz befestigen. Fertig ist dein ganz persönlicher Türkranz!

Weihnachtsschmuck aus Bast

Deko-Tipp Nummer 8 – Weihnachtsanhänger aus Bast

Weihnachtsdekoration basteln kann so einfach sein! Diese schönen Anhänger aus Bast sind schnell gemacht. Ob Sterne, Herzen oder ein Mond – einfach aus Pappe deine Lieblingsform ausschneiden und anschließend mit Paketband fest und lückenlos umwickeln. Noch ein Schleifchen ans obere Ende binden und nach Wunsch mit Kieferzapfen verzieren. Jetzt kannst du deinen Weihnachtsschmuck an den Baum hängen.

Selbstgestrickte Weihnachtsdeko

Deko-Tipp Nummer 9 – Weihnachtsschmuck selber stricken

Aus Wolle kann man nicht nur Mützen und Pullover stricken, sondern auch prima Weihnachtschmuck machen. Diese niedlichen Weihnachtskränze sind selbst gestrickt und sehen mindestens ebenso gut aus, wie gekaufter Weihnachtsschmuck. Das zarte Grün und die roten Verzierungen lassen gleich eine weihnachtliche Stimmung aufkommen.

Weihnachtsdekoration aus Kiefernzapfen

Deko-Tipp Nummer 10 –  Kiefernzapfen verzieren

Einfacher geht es kaum! Für diesen Weihnachtschmuck benötigst du lediglich einen Kiefernzapfen und etwas Geschenkband. Schnell eine Schleife aus Geschenkband geformt, noch etwas Deko darauf, einen Anhänger daran befestigen und schon hast du einen tollen Christbaumanhänger.

Selbstgemachte Weihnachtskarte

Deko-Tipp Nummer 11 –  Weihnachtskarten selber machen

Du möchtest Deine Familie & Freunde mit einer weihnachtlichen Karte überraschen? Für diese niedliche Weihnachtskarte benötigst Du eine Klappkarte, Bindfaden und glitzernde Pailletten. Aus vielen Lagen Bindfaden wird ein Tannenbaum geformt, aufgeklebt und im Anschluss mit bunten glitzernden Palmetten beklebt und schon ist Dein selbstgemachte Weihnachtskarte fertig.

Trinkgläser als Weihnachtsdekoration

Deko-Tipp Nr. 11 – Sektgläser als Weihnachtsdekoration

Diesen einfachen Deko-Tipp kannst du jederzeit ganz leicht nachmachen. Alles, was du dafür benötigst, sind Sektgläser und Kiefernzapfen und wenn du möchtest etwas Kunstschnee. Die Sektgläser auf den Kopf stellen, vorher noch ein paar Kiefernzapfen und Kunstschnee hinein und schon steht die Weihnachtsdeko. Wer es ganz extravagant mag, kann auf den Böden der Gläser noch ein Teelicht platzieren. So hast du eine weihnachtliche Deko und einen Teelichthalter in einem.

 Tolle Tipps rund um das Thema Weihnachtsdekoration findest du auch in unserem Blogbeitrag: Glanzvolles Weihnachten garantiert

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.