Frau die joggt
Blog Sport Sport & Freizeit

Aktiv in den Frühling! 8 gute Gründe Sport zu machen

Sport und Gesundheit sind einfach untrennbar miteinander verbunden. Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, sollte aktiv in den Frühling starten und dabei auf eine sportliche Routine setzten. Regelmäßige körperliche Betätigung ist nicht nur für die physische Gesundheit, sondern auch für die seelische Gesundheit ein wahres Wundermittel. Schon kurze Bewegungseinheiten am Tag und kleine Workouts können den Unterschied machen. Aus dem Quark zu kommen und gegen den inneren Schweinehund anzukämpfen ist nicht immer leicht, aber es lohnt sich aktiv in den Frühling zu starten! Eine regelmäßige Dosis Sport bietet deiner Gesundheit jede Menge Vorteile. Darunter zählen gesteigerte Energie, Senkung des Cholesterinspiegels, besserer Schlaf und eine Stärkung des Herz-Kreislaufsystems. Beim Sport geht es nicht nur immer um einen Gewichtsverlust, sondern auch um den dauerhaften Erhalt unserer Gesundheit. Nicht umsonst heißt es im Volksmund „Wer rastet, der rostet.“ Sport macht zudem nicht nur gesund, sondern auch ziemlich glücklich.

Diese 8 Gründe, aktiv in den Frühling zu starten, lassen jeden inneren Schweinehund alt aussehen. Starte jetzt dein Sportprogramm und komme in den Genuss der vielen Vorteile, den Sport dir bieten kann.

8 Gründe, mit Sport aktiv in den Frühling zu starten

1. Sport als Stresskiller

Sport ist das ideale Mittel, um Stress abzubauen. Wer bei einer Runde Sport so richtig Dampf ablässt, baut jede Menge Stresshormone ab und geht deutlich entspannter durch den Alltag. Studien haben zudem belegt, dass der Körper durch Sport lernt, besser mit Stress umzugehen.

2. Mehr Glückshormone & Wohlfühlmomente

Sportliche Betätigung ist ein wahrer Garant für Wohlfühlmomente. Körperliche Betätigung setzt in unserem Körper Endorphine, das Glückshormon, frei und vertreibt dabei nicht nur schlechte Laune, sondern kann auch bei Angststörungen und Depressionen helfen. Wer einmal den inneren Schweinehund überwunden hat, wird dafür also mit jeder Menge Wohlbehagen belohnt.

3. Dein Gewicht halten

Regelmäßige Bewegung hilft nicht nur dabei dein Gewicht zu reduzieren, sondern sie hilft dir auch dabei dein Wunschgewicht zu halten. Dabei muss er aber nicht immer das BBP-Workout oder die klassische Joggingrunde sein.  Auch kleine Sporteinheiten wie das Treppensteigen, der Einkauf mit dem Fahrrad oder die Hunderunde am frühen Abend können dir dabei helfen dein Gewicht zu halten.

4. Sport trainiert das Gehirn

Sport trainiert nicht nur die Muskeln. Nein, auch die grauen Zellen werden dabei trainiert. Körperliche Betätigung tut dem Hippocampus im Gehirn besonders gut und dieser sorgt dafür, dass uns das Lernen leichtfällt und Informationen vom Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis wechseln und dort verankert bleiben. Wer regelmäßig Sport macht, hält sich also nicht nur körperlich gesund, sondern auch geistig fit.

5. Verlängerung der Lebenszeit

Wer Sport treibt produziert mehr von dem HDL, das „gute“ Cholesterin, zeitgleich wird beim Training Triglyceride produziert. Beides zusammen hat den Effekt, dass das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert wird. Zudem hilft sportliche Betätigung dabei, vielen gesundheitlichen Problemen vorzubeugen wie zum Beispiel Bluthochdruck, Diabetes, Depressionen oder Angstattacken.

6. Als Ersatz für Suchtverhalten

Beim Verzehr von Zigaretten, Alkohol und Essen schüttet unser Körper eine große Menge von dem Glückshormon Dopamin aus. Kein Wunder also, dass der übermäßige Konsum sogar zur Sucht werden kann.  Wer auf eine gesunde Art und Weise zu einer Portion Dopamin kommen möchte, sollte dabei auf Sport setzen, denn beim Sport wird dieses Hormon ebenso großzügig freigesetzt. Zudem kann es vom eigentlichen Suchtverlangen ablenken und somit zur Entwöhnung beitragen.

7. Sport als Einschlafhilfe

Wer sich in der frühen Abendstunde sportlich betätigt, kann getrost auf die Einschlafpille verzichten. Beim Training erhöht sich unsere Körpertemperatur und sinkt nach der Sporteinheit direkt wieder ab. Der Körper kühlt ab und signalisiert, dass es nun Zeit zum Schlafen ist. Wer sich nach dem Sport ein wenig Zeit nimmt, um runterzufahren, wird mit einem traumhaft schönen Schlaf belohnt.

8. Sport verbindet

Gemeinsam macht Sport gleich viel mehr Spaß und fördert zudem das Gruppengefühl. Wer sich nach Feierabend mit seinem Laufkumpel verabredet, die Tanzgruppe besucht oder sich mit der Kegelgruppe trifft, tut nicht nur seiner Gesundheit etwas Gutes, sondern bereichert damit auch gleichzeitig sein Sozialleben. Zusammen fällt es nicht nur leichter gesetzte Ziele zu erreichen, sondern es macht auch noch viel mehr Spaß.

Das sind unsere Aosom-Fitnessprofis 2022   

Ob Heimtrainer, Indoor-Fahrrad oder Stepper – mit diesen Fitnessprofis macht Kalorien verlieren richtig Spaß! Entdecke hier unser Aosom-Dream-Team und wähle den für dich besten Trainingspartner aus.

Laufband in Rosa
HOMCOM Laufband – dürfen wir vorstellen, der Klassiker unter den Sportgeräten – das Laufband. Dieses clevere Laufband lässt dich wie am Schnürchen laufen und das egal, ob es draußen regnet oder schneit.  So fällt deine Trainingseinheit unter Garantie nie wieder ins Wasser.
Schwarzer Boxsack
HOMCOM Boxsack Stehend – an diesem sportlichen Sparringpartner kannst du ohne schlechtes Gewissen deinem Stress Luft machen. Er ist nicht nachtragend, hält einiges an Schlägen aus und steht dabei immer gerade wie eine Eins. Das Beste daran – als Nebeneffekt trainierst Du dabei noch deinen Körper und deine Kondition.
Stepper im Wohnzimmer
HOMCOM Mini Stepper – Schritt für Schritt zum Traumgewicht! Dieser kleine Sportkumpel steht jederzeit für eine kleine Trainingseinheit bereit. Bis dahin kann der praktische Stepper, aber problemlos unter dem Bett oder in Wäschekammer aufbewahrt werden.
Indoor-Bike im Wohnzimmer
HOMCOM Fahrradtrainer – I love to ride my bicyle sangen in den 70er Jahren schon die Jungs von Queens, aber wer sagt das man nur draußen Fahrrad fahren kann?  Auf diesem Indoor-Bike macht Fahrradfahren fast genauso viel Spaß wie draußen.
Heimtrainer im Wohnzimmer
HOMCOM Heimtrainer – mit diesem Heimtrainer kannst du dein Hüftgold zum Schmelzen bringen. Er trainiert den ganzen Körper und verfügt dabei über ein ganzes Repertoire an Trainingseinheiten. Dezent, zusammenklappt, wartet er auf seinen Einsatz und steht jederzeit zum Abruf bereit.
Fitnessbank Hantelbank
HOMCOM Fitnessbank – mit diesem praktischen Sportprofi wird es dir so schnell bestimmt nicht langweilig.  Denn dieser Trainingspartner ist nicht nur vielseitig aufgestellt, sondern überzeugt auch durch seine praktischen Funktionen und Variationen.
Kurzhanteln in Metall
HOMCOM Hexagon Kurzhanteln 2er-Set –mit diesem praktischen Sportler-Duo kannst du trainieren, wo und wann du willst. Klein und kompakt helfen sie dir beim Muskelaufbau und sind ideal für die tägliche Sportroutine zwischendurch. Ob zum Pumpen, als zusätzliches Gewicht beim BBP-Training oder als Einstiegssport für zwischendurch – diese Kurzhanteln sind die heimlichen Stars unter den Sportgeräten.

Ella Knaut

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.